Einzelfall

Deutschland im Januar des Jahres 2018: Der Wahnsinn hat Methode – alles nur ein Einzelfall ..?

Man muss sich das einmal vorstellen:
Der deutsche Arbeitnehmer und auch Arbeitnehmerin wird in diesem unserem Lande mit Hungerlöhnen und Armutsrenten abgespeist. Deutsche Rentner müssen permanent wie All Rad Flaschen und Leergut sammeln, um so halbwegs über die Runden zu kommen. Alleinerziehende sind am fünfzehnten eines Monats schon so pleite, dass sie nicht mehr wissen, was sie ihren Kindern auf zum Essen auf den Tisch stellen sollen. Unsere Krankenhäuser, Schulen, Brücken und Straßen sind in einem teilweise so erbärmlichen Zustand, dass jeder Benutzer eigentlich in den Genuss einer Gefahrenzulage kommen müsste.

Und (fast) jeden Tag ein neuer Einzelfall: Kriminelle Migranten töten Deutsche und was macht Angela Merkel? Sie sieht weg, sie schweigt – ein Film von Gerhard-Stefan Neumann …

Im politischen Berlin und im politischen München wird das Vorhandensein einer Staatskrise vehement und mit Nachdruck bestritten. Nun, so wie ich das sehe, wissen unsere politischen Pappnasen offenbar nicht mehr, was in diesem unseren Lande so alles abgeht. In der Bundesrepublik Deutschland vergeht kaum ein Tag an dem nicht ein deutscher Staatsbürger und natürlich auch Staatsbürgerin durch die tätige Gewalt eines sogenannten Flüchtlings zu Schaden oder gar zu Tode kommt.