Fantasialand Saxonia: Leben wie im Westen und arbeiten wie im Osten – ein Film von Gerhard-Stefan Neumann …

 


Ich weiß ja nicht, ob Sie sich die Feierlichkeiten zum Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen angesehen haben. Ich für meinen Teil konnte mit der Reise nach und durch und um Berlin herum nicht viel anfangen und habe gerade noch rechtzeitig vor Betreten des ehemaligen Arbeiter und Bauernstaates die Notbremse gezogen und habe den Zug der ganz offensichtlich Wahnsinnigen und geistig Benachteiligten fluchtartig verlassen.

Meinen jüngeren Zuschauern wird diese doch sehr magere Unterhaltungskost vielleicht noch gefallen haben, aber das ist eben das Vorrecht der Jugend die Dinge etwas anders zu sehen.

Ich kann deshalb für mich nur das Fazit ziehen, dass die Welt vor diesen Deutschen nun wirklich keine Angst mehr zu haben braucht. So wie ich das sehe, haben unsere Landsleute inzwischen einen Grad von Dummheit erreicht, der schlicht und einfach nicht mehr zu überbieten ist.

Es wird in diesem Bericht sehr viel über die sogenannten neuen Bundesländer zu reden sein und zugegebenermaßen wird dies den wahrscheinlich allermeisten meiner Zuschauer und Zuschauerinnen in dem ehemals wilden Osten unseres Landes nicht gefallen.

Aber es hilft ja nichts, wenn Frau und auch Mann sich die Dinge schön reden und auf der anderen Seite geht das Land mehr und mehr in die Brüche.

Die Menschen in den neuen Bundesländern fühlen sich als abgehängt – und das ist auch vollkommen richtig – und so wie ich das sehe, werden unsere Brüder und Schwestern auch in den nächsten einhundert Jahren abgehängt sein.

Und warum? Es ist ganz einfach:

Weil die Landsleute in den neuen Bundesländern schlicht und einfach nichts gebacken und nichts auf die Reihe kriegen. Große Klappe, aber absolut nichts dahinter!

Wir können denen da drüben noch einmal eineinhalb Billionen Euro in den Hintern schieben und sie werden trotzdem nicht auf die eigenen Füße kommen geschweige denn auf diesen stehen können.



Bank


 

Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann

Mit Buchstaben komponieren, mit Worten musizieren und mit Sätzen dirigieren. Dies alles bietet Ihnen: Gerhard-Stefan Neumann, Freier Journalist + Werbetexter (GdbR), Norikerstraße 19 B2, D-90402 Nuernberg, Telefon 01523 8 70 75 92,

€5,00


 

Werbeanzeigen

Aufstand im Zwergenland: Die schwarzen Wichtel haben gewählt und jetzt ist Mutti ganz furchtbar viel böse – ein Film von Gerhard-Stefan Neumann …


Die vergangene Woche hatte es – und dies im wahrsten Sinne des Wortes – in sich. Es geschehen also doch noch Zeichen und Wunder. Halleluja! Dabei ist doch – wie wir inzwischen alle wissen, der Wonnemonat Mai mit dem christlichen Pfingstfest und dem damit verbundenen göttlichen Segen schon längst vorbei. Nun gut, meine lieben Freundinnen und Freunde, vielleicht ist der Heilige Geist auf der Daten Autobahn im Internet irgendwie und irgendwo liegen geblieben – schließlich ist das Internet für die meisten von unseren politischen Pappnasen immer noch Neuland.

Und ich dachte immer, Angela Merkel wäre zusammen mit ihren Allerwertesten im Chefsessel des Kanzleramtes angetackert, aber irgendwie scheint sie ihren Allerwertesten offenbar in einer letzten großen Anstrengung ihres irdischen und weltlichen Pontifikates doch noch hoch gekriegt zu haben oder der göttliche Geist muss wirklich gleich mit einer ganzen Wagenladung über sie gekommen sein.

Und jetzt kommt das schier Unfassbare, das schier Unmögliche:

Angela Merkel hat sich vor Gott, Volk und Vaterland und der halben Menschheit entschuldigt.

Und es kam noch viel viel schlimmer:

Muttis erster und oberster Vasall fiel bei der Wahl zum neuen Fraktionschef der schwarzen Vereinigung aller Ausbeuter, Besserwisser und Heuchler mit Pauken und Trompeten durch.

Zwar munkelten die Auguren schon seit Wochen von einer durchaus möglichen Wahl Klatsche, aber das es für Muttis ersten Diener und Chef Paladin so dicke kommen würde, das wiederum hielten die allermeisten Auguren und Insider der Szene für völlig ausgeschlossen.

Aber so ist es halt nun mal:

In die Wahlkabine sind die Wähler und Wählerinnen mit sich und Gott und Vaterland und vielleicht auch mal zur Abwechslung mit dem Teufel alleine – und dem einen oder anderen wird der Teufel und dies im wahrsten Sinne des Wortes letzteres geritten haben.



Bank


Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann

Mit Buchstaben komponieren, mit Worten musizieren und mit Sätzen dirigieren. Dies alles bietet Ihnen: Gerhard-Stefan Neumann, Freier Journalist + Werbetexter (GdbR), Norikerstraße 19 B2, D-90402 Nuernberg, Telefon 01523 8 70 75 92,

€5,00


Kuhhandel Berlin: Ein Minister, ein Präsident und ein goldener Handschlag – ein Film von Gerhard-Stefan Neumann …


Diejenigen Damen und Herren die mich etwas besser kennen, wissen inzwischen, dass ich mich ab und zu mal und vor allem dann, wenn ich so richtig gut drauf bin, mich liebend gerne und mit einem nahezu diabolischen Vergnügen mit den blauen, braunen, gelben, roten und schwarzen Vögeln befasse und hermache. Besonders begeistert bin ich aber dann, wenn das so von mir in die Mangel genommene fliegende Getier auch noch rote Socken trägt.

Nun, mit dem braunen Gefieder habe ich es nicht so sehr, dafür gefallen mir blauen und gelben Flattermänner schon etwas besser. Die blauen und die gelben Vögel findet man vor allem in den Urwäldern von Südamerika, dort heißen Sie Papagei Vögel und sie fallen dort vor allem dadurch auf, dass sie sich gerne immer wieder mal mit einem großen Geschrei aufplustern – aber das war es dann auch schon.

Also, meine lieben Freunde und Freundinnen, man könnte auch so sagen – Große Klappe und nicht viel dahinter.

Sie sind und dies vor allem die Damen sehr hübsch anzusehen, aber das war es denn auch.

Die gelben Papagei Vögel vertragen sich in der Regel mit ihren blauen Brüdern und Schwester sehr gut – wie man beispielsweise auch im neuen Deutschen Bundestag sehen kann und wo sie sozusagen auf Tuchfühlung Seite an Seite und nebeneinander sitzen.

Die gelben Vögel sind allerdings wählerisch – sie wollen partout nicht mit jedem blauen Vogel befreundet sein, denn sie haben es eher mit den freundlichen und liberalen, also den umgänglichen blauen Vögeln.

Doch wenden wir uns zunächst den so von mir geliebten roten Vögeln zu:

Die deutschen Sozialdemokraten befinden sich sozusagen im freien Fall. Das einzige, was diesen reichlich merkwürdigen Verein noch so halbwegs zusammenhält ist die unbeschreibliche Gier der Sozis nach Geld und Macht – genauer gesagt nach der Kohle von anderen Leuten und davon verstehen sie ja bekanntermaßen ziemlich viel.



Bank

Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann

Mit Buchstaben komponieren, mit Worten musizieren und mit Sätzen dirigieren. Dies alles bietet Ihnen: Gerhard-Stefan Neumann, Freier Journalist + Werbetexter (GdbR), Norikerstraße 19 B2, D-90402 Nuernberg, Telefon 01523 8 70 75 92,

€5,00


Chemnitzer Hetzjagd Video: Rechtsradikale terrorisieren eine Stadt und ein ganzes Land – ein Film von Gerhard-Stefan Neumann …



Gleich zu Beginn meines neuen Beitrages möchte ich noch kurz auf zwei Ereignisse der letzten Woche zurückkommen:

Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz darf also ganz offensichtlich noch ein paar Tage in seinem Amt bleiben – und so wie ich das sehe, ist sein Haltbarkeitsdatum schon längst überschritten. Unser Super Ankündigungsminister Horst Seehofer hat ihm zwar sein Vertrauen ausgesprochen, aber wie wir alle inzwischen wissen, hat dies nun wirklich nicht viel zu bedeuten.

So wie wir Horst Seehofer inzwischen alle kennen, wird er sich in der Causa Maaßen noch zwei bis drei Tage Zeit nehmen um dann so wie ein richtiger Staatschef das nun mal macht, für und vor Gott, Volk und Vaterland seine schicksalsschwere Entscheidung zu verkünden.

Was für elende Heuchelei, was für eine Scheinheiligkeit.

Der gleiche Super Ankündigungsminister hat seine Partei dieser Tage zum Kämpfen aufgefordert, da sein politischer Verein gerade mal so bei fünfunddreißig Prozentpunkten in den letzten Umfragen herumdümpelt.

Nun, sehr verehrter Herr Minister, die Sache ist ganz einfach:

Tun Sie uns bitte den Gefallen und treten Sie endlich zurück und nehmen Sie bei der Gelegenheit auch gleich ihre Freundin Angela mit, dann werden die Umfragen in Bayern auch gleich viel viel besser werden.

Noch zu erwähnen wäre, dass die Italiener nach Aussage ihrer eigenen Regierung zu keinem Zeitpunkt aus dem Euro austreten wollten und es ist schon klar warum – dann müssten sie nämlich für ihre Schulden selbst aufkommen.



Bank


Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann

Mit Buchstaben komponieren, mit Worten musizieren und mit Sätzen dirigieren. Dies alles bietet Ihnen: Gerhard-Stefan Neumann, Freier Journalist + Werbetexter (GdbR), Norikerstraße 19 B2, D-90402 Nuernberg, Telefon 01523 8 70 75 92,

€5,00


 

Stadt Chemnitz: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich – ein Film von Gerhard-Stefan Neumann …


In diesen Tagen hat unser Christlich-sozialer Spitzenmann im Bundesministerium des Innern – und so wie ich das sehe – die größte Niete und die größte Pfeife in diesem Amt wieder einmal einen bedeutungsschwangeren Satz der erstaunten Öffentlichkeit kundgetan.

Horst Seehofer soll so wörtlich gesagt haben:

Die Flüchtlingskrise sei die Mutter aller Probleme. Na gut, so wie ich das sehe – und verzeihen Sie mir bitte, dass ich dies jetzt öfters schon aus Sicherheit meiner Person so sagen muss – also, so wie ich das sehe, ist die Flüchtlingskrise natürlich höchst problematisch, aber der gute Horst vergisst natürlich geflissentlich eines, dass letzten Endes nämlich Angela Merkel und er selbst die Mutter alle Probleme in diesem unserem Lande sind.

Apropos Angela Merkel und das will ich schon jetzt an dieser Stelle hier einfügen dürfte bereits heute die Ausdehnung ihrer Kanzlerschaft über das Jahr 2021 hinaus planen und das kann sie auch tun, denn die grünen und linken Kräfte im Hohen Haus zu Berlin werden alles tun um diese Dame in Amt und Würden zu halten und dabei spielt es überhaupt keine Rolle ob Angela Merkel noch Parteivorsitzende der Union ist oder nicht.

Apropos Grüne:

Die Grünen werden die Alternativen in den nächsten Jahren in der Wählergunst eindeutig überholen und so wie ich das sehe, werden die Grünen vielleicht sogar die stärkste politische Kraft in Deutschland und das hat seine Gründe:

Die deutsche Jugend sieht sich bei den Altparteien nicht mehr vertreten und schon gar nicht bei den Alternativen. Die Alternativen in Deutschland waren zu keinem Zeitpunkt eine echte Alternative für unser Land und sie haben unserer Jugend auch rein gar nichts zu bieten – es sei denn ein paar wundersame und äußerst merkwürdige Sprüche über die angebliche und ach so tolle deutsche Vergangenheit.



Bank


Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann

Mit Buchstaben komponieren, mit Worten musizieren und mit Sätzen dirigieren. Dies alles bietet Ihnen: Gerhard-Stefan Neumann, Freier Journalist + Werbetexter (GdbR), Norikerstraße 19 B2, D-90402 Nuernberg, Telefon 01523 8 70 75 92,

€5,00


 

Messermigration Deutschland: Ein Land, eine Stadt, ein Mord, ein Mob und jede Menge Randale – ein Film von Gerhard-Stefan Neumann …


In den frühen Morgenstunden des 26. August wurde im sächsischen Chemnitz ein etwa fünfunddreißig Jahre alter deutscher Staatsbürger von zwei sogenannten Flüchtlingen angegriffen und mit mehreren Messerstichen tödlich verletzt.

Über die Hintergründe der Tat ist bislang noch nicht sonderlich viel bekannt geworden, nur so viel vielleicht, dass die beiden Angreifer noch sehr jung sind und jeweils aus Syrien und dem Irak stammen sollen und das sich die Bluttat am Rande des Chemnitzer Stadtfestes ereignete.

Wie aus den für gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen und unter dem absoluten Siegel der Verschwiegenheit zu erfahren war, soll einer der Täter bereits in einem nicht unerheblichen Maße vorbestraft und damit entsprechend polizeibekannt gewesen sein.

Im Zuge dieser Gewalttat kam es wenig später und im Laufe des Tages zu lautstarken Protestmärschen von aufgebrachten und besorgten Bürgern die trotz der relativ großen Teilnehmerzahl eigentlich keinen besonderen Anlass zu besonderen oder gar außergewöhnlichen polizeilichen Schutzmaßnahmen gaben.

Zwar soll der bundesdeutsche Verfassungsschutz die Polizisten von Chemnitz vor gewaltbereiten Hooligans aus dem rechten Lager gewarnt haben – und die auch aus ganz Deutschland auf dem Wege nach Chemnitz gewesen sein sollen – aber mal ganz ehrlich meine lieben Freundinnen und Freunde, wer nimmt den bundesdeutschen Verfassungsschutz nach all den großen Pleiten der jüngsten Zeit noch besonders ernst?

Wie immer in solchen Fällen sorgten die eben von mir gewaltbereiten Gruppierungen etwas später am Tag für die inzwischen sattsam bekannten und unerfreulichen Begleiterscheinungen, die jeder auch nur halbwegs normale Mensch mit Abscheu, Ekel und totaler Ablehnung von sich weisen muss.

Es gehört sich ganz einfach nicht, Menschen mit anderer Hautfarbe durch die Stadt zu jagen, zu beschimpfen, zu verfolgen und an Leib und Leben zu bedrohen, nur weil einem ihr Erscheinungsbild nicht passt.



Bank


Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann

Mit Buchstaben komponieren, mit Worten musizieren und mit Sätzen dirigieren. Dies alles bietet Ihnen: Gerhard-Stefan Neumann, Freier Journalist + Werbetexter (GdbR), Norikerstraße 19 B2, D-90402 Nuernberg, Telefon 01523 8 70 75 92,

€5,00


Draghi, Erdogan, Merkel, Putin und Trump: Wer ist der größte Vollpfosten im ganzen Land – ein Film von Gerhard-Stefan Neumann …


Leider steht auch auch gleich zu Beginn meines neuen Beitrages wieder einmal der größte Vollpfosten der jüngeren Geschichte im Blickpunkt des Geschehens.

Es scheint wirklich so zu sein, dass der Wahnsinn tatsächlich Methode hat.

Nun, die Luft um den derzeit amtierenden oder besser gesagt, dem nicht regierenden amerikanischen Regierungschef wird immer dünner.

Haben die jüngsten Schuldsprüche einer amerikanischen Geschworenen Jury tatsächlichen Bestand, dann werden wohl zwei weitere seiner ehemaligen Mitarbeiter hinter Gitter landen, es sei denn, sie werden gerade noch rechtzeitig von ihrem derzeitigen und noch regierenden ehemaligen Arbeitgeber begnadigt. Wenn diese Entwicklung so weiter geht, dann wird dieses ausgemachte Präsidenten Großmaul wohl letzten Endes ohne Angestellte dastehen.

Unser jüngster und ausgemachter neuer Super Außenminister meinte in diesem Zusammenhang bemerken zu müssen, dass die Deutschen es nicht mehr hinnehmen könnten, dass die Vereinigten Staaten von Amerika permanent wie All Rad über unsere Köpfe hinweg entscheiden und handeln würden.

Nun, der gute laufende Meter aus dem schönen Saarland scheint da irgendwie und irgendwo und irgendwann etwas nicht so richtig mitbekommen zu haben:

Die Amerikaner haben in den letzten sieben Jahrzehnten immer nach eigenem Gutdünken gehandelt und dabei auf die Deutschen und die Europäer recht wenig Rücksicht genommen.



Bank


Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann

Mit Buchstaben komponieren, mit Worten musizieren und mit Sätzen dirigieren. Dies alles bietet Ihnen: Gerhard-Stefan Neumann, Freier Journalist + Werbetexter (GdbR), Norikerstraße 19 B2, D-90402 Nuernberg, Telefon 01523 8 70 75 92,

€5,00


United Europe: Seit gut siebzig Jahren bauen die Europäer an ihrem Haus Europa und sind dennoch über die inzwischen unterspülten und verrotteten Fundamente nicht hinausgekommen …

seit gut siebzig Jahren bauen die Deutschen und die Europäer an ihrem Haus Europa und sind dennoch über die inzwischen unterspülten und verrotteten Fundamente kaum hinausgekommen – ganz im Gegenteil, letztere versinken im europäischen Morast und Schlamm, was sie im Umkehrschluss mit der Morandi Brücke von Genua in trauriger Gewissheit letztlich gemeinsam hätten.

Der große Traum von Konrad Adenauer, Robert Schuman, Jean Monet und Paul-Henri Spaak von der Einigung der Völker Europas und damit von den Vereinigten Staaten von Europa ist wie eine Seifenblase geplatzt.

Die Mitgliedstaaten der heutigen Europäischen Union haben nur ein einziges Ziel, nämlich so viel Geld vom deutschen Steuerzahler abzugreifen wie es nur irgendwie geht – will heißen – die Deutschen sind die Zahlmeister im Haus Europa.

Die Duplizität der Ereignisse ist schlicht und ergreifend erschreckend:

Der Zusammenbruch der Brücke in Genua steht im wahrsten Sinne des Wortes für den Zustand der Saaten Europas.

Wir haben – und dies auf der ganzen Linie – abgewirtschaftet, wir haben versagt, wir haben die berühmte Flasche leer – wir haben fertig.

Und dennoch meine lieben Freundinnen und Freunde, machen wir uns alle etwas vor, wir beschönigen und reden schön, wie verteilen die Schuldfrage geflissentlich auf andere Schultern – wir sehen das Versagen überall – aber eben nur nicht bei uns.

Das was in Genua geschehen ist, kann jederzeit auch bei uns passieren. Dabei ist die Sache doch klar:

Wird ein technischer Gegenstand nicht regelmäßig und vor allem fachmännisch gepflegt und gewartet, dann gibt er irgendwann seinen Geist auf – so einfach ist das.

Nur die Deutschen und die Europäer wollen dies partout nicht einsehen. Statt uns zu einer europäischen Nation zusammenschließen und unser Heil in der europäischen Geschlossenheit und Gemeinsamkeit zu suchen, verharren wir weiterhin mehr oder weniger hilflos in völlig überholten nationalen Egoismen und faseln dummes Zeug über die angeblich ach so tolle deutsche Vergangenheit.



Bank


Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann

Mit Buchstaben komponieren, mit Worten musizieren und mit Sätzen dirigieren. Dies alles bietet Ihnen: Gerhard-Stefan Neumann, Freier Journalist + Werbetexter (GdbR), Norikerstraße 19 B2, D-90402 Nuernberg, Telefon 01523 8 70 75 92,

€5,00



Wir sind Türken: Der Kampf des Recep Tayyip Erdogan um die Macht in Deutschland – ein Film von Gerhard-Stefan Neumann …


Obwohl in Sachen Erdogan, Putin und Trump kann auch schon mal der neutralste Chronist die Contenance verlieren:

Dem amerikanischen Ober Super Vollpfosten Donald Trump ist in Sachen Türkei jetzt auch endlich der Geduldsfaden gerissen, er verlangt nämlich die unverzügliche Freilassung eines amerikanischen Geistlichen, der sich in der Geiselhaft des türkischen Terrorregimes befindet und dies schon seit gut eineinhalb Jahren.

Die Reaktion der türkischen Geiselnehmer kam prompt und war auch so und nicht anders zu erwarten:

Die Türkei verbiete sich jedwede Einmischung in ihre ureigenste Angelegenheiten.

Nun, meine lieben Freundinnen und Freunde:

Die Türken und die Türkei sind überhaupt nicht in der Lage, irgendetwas zu fordern. Die türkische Lira ist im freien Fall und die türkische Wirtschaft ist noch gelinde formuliert am Arsch.

Und wenn es immer so schön heißt, Herr Erdogan hätte die Türkei sozusagen im Alleingang auf Vordermann gebracht, dann ist leider nur ein Teil der sehr traurigen Wahrheit – denn die ganze schöne neue Türkei wurde schlicht und einfach auf Pump gebaut und jetzt wollen die Gläubiger ihre Kohle zurück.

Die Türken hängen nach wie vor am Steuergeld Tropf der Bundesregierung und an den Milliarden Zahlungen aus Brüssel. Sie brauchen dieses Geld so dringend wie der Süchtige seinen täglichen Schuss. Und dennoch spucken die Türken große Töne.

Ich will es einmal überspitzt formulieren:

Der türkische Despot und Möchtegern Diktator Recep Tayyip Erdogan ist, so wie ich das sehe, nichts anderes als ein dummer und ungehobelter Rotzlöffel und dies ohne jeglichen Anstand und vor allem Verstand.

Und darin ist er wirklich Spitze:

Seine Diplom Arbeit machte er an einer Universität, die erst ein Jahr nach seinem Abschluss überhaupt erst gegründet wurde.



Bank


Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann

Mit Buchstaben komponieren, mit Worten musizieren und mit Sätzen dirigieren. Dies alles bietet Ihnen: Gerhard-Stefan Neumann, Freier Journalist + Werbetexter (GdbR), Norikerstraße 19 B2, D-90402 Nuernberg, Telefon 01523 8 70 75 92,

€5,00






 

Wladimir Putin: Das Reich des Bösen – ein Film von Gerhard-Stefan Neumann …


Diese Szenen erinnern auf schmerzhafte Weise daran, dass Brutalität und Menschenrechtsverletzungen in russischen Gefängnissen an der Tagesordnung sind.

Die russische Zeitung „Nowaja Gaseta“ hat am Freitag ein Video veröffentlicht, das die mindestens zehnminütige Folter eines Insassen in der russischen Strafkolonie „Jaroslawl-1“ in der gleichnamigen Stadt, etwa 200 Kilometer nordöstlich von Moskau, zeigt.

In dem Video, das auch die russischen Behörden als echt einschätzen, foltern bis zu 18 Gefängniswärter einen Insassen aufs Schärfste, schlagen ihn mit Knüppeln und Fäusten, während der Mann gefesselt und an Armen und Beinen festgehalten auf einer Pritsche liegt.

Im Verlauf des Videos werden dem Gefangenen, einem 1993 geborenen Kleinkriminellen aus Jaroslawl, Hose und Unterhose ausgezogen.

All sein Flehen um Erbarmen wird ignoriert. Immer wieder wird er aufgrund der Schmerzen ohnmächtig.



Bemerkenswert an der Geschichte ist eigentlich nur folgendes:

Ich habe mich in diesem Beitrag wie schon erwähnt mit der Gewalt durch und von Flüchtlingen befasst, mit der sozialen Ungerechtigkeit in diesem unserem Lande, ebenso mit der Verhaftung des ehemaligen katalanischen Regionalpräsidenten. Meine positive Einstellung zum Euro und der politischen und sozialen Union Europas ist ja inzwischen hinreichend bekannt und davon gehe ich auch nicht ab. Nicht zu vergessen, unseren allseits beliebten und geschätzter Freund Erdogan, der mit Hilfe von deutschen Panzern einen grausamen Vernichtungskrieg in einem fremden Land führt – und der damit noch zu allem Überfluss von und durch die Europäische Union mit jeder Menge Geld unterstützt wird. Ach ja und in selbige Union möchte er natürlich auch noch aufgenommen werden – am liebsten sofort, umgehend und postwendend.



Bank


Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann

Mit Buchstaben komponieren, mit Worten musizieren und mit Sätzen dirigieren. Dies alles bietet Ihnen: Gerhard-Stefan Neumann, Freier Journalist + Werbetexter (GdbR), Norikerstraße 19 B2, D-90402 Nuernberg, Telefon 01523 8 70 75 92,

€5,00