Deutschland im Januar des Jahres 2018: Der Wahnsinn hat Methode – Die Gefahr kommt nicht von Rechts, Die Gefahr kommt von Links …


Wie heißt es so schön, wir werden euch jagen!

Auf jeden Fall werden wir euch die Masken der vermeintlichen Biedermänner von euren Visagen reißen und wir werden aller Welt zeigen, wessen Geistes Kind ihr letztlich seid. Nämlich elende Heuchler, Scheinheilige und Pharisäer.

Konrad Adenauer, Kurt Schuhmacher, Herbert Wehner und Franz Josef Strauss würden in ihren Gräbern rotieren, wenn sie wüssten, was diese verklemmten linken und linksliberalen politischen Spinner angerichtet haben. Und dies meine lieben Freunde und Freundinnen, völlig ohne Not, denn Beleidigungen, Ehrverletzungen und falsche und irreführenden Behauptungen können auch schon heute entsprechend geahndet werden – man muss es nur wollen.

Das sind sie nämlich:

Total zurückgebliebene und hasserfüllte Zeitgenossen, die nichts, aber auch rein gar nichts in ihrem Leben auf die Reihe gekriegt haben und die jetzt noch kurz vor Toresschluss versuchen, irgendwie noch eine klitzekleine Randnotiz in den Geschichtsbüchern hinzukriegen.

Dabei mussten sich die Adenauer, Wehner und Strauß zu ihren Amts und Lebzeiten ja selbst auch so einiges anhören und natürlich waren sie auch keine verbalen Unschuldslämmer – die Herren haben ganz schön ausgeteilt – aber sie konnten auch so einiges ein und vor allem wegstecken.

Wenn Adenauer und Co. Jeden missliebigen Journalisten hätten verklagen wollen, dann hätte die damalige deutsche Justiz ihre Gerichtssäle wegen Arbeitsüberlastung schließen und wir hätten den Wiederaufbau unseres Landes schlicht und einfach vergessen können.

Man könnte auch so sagen:

Die Gefahr kommt nicht von Rechts, die Gefahr kommt von Links und dies ist und war nur ein erster Vorgeschmack. In den nächsten Wochen und Monaten werden die bundesdeutschen Gerichte gut zu tun haben. Jedermann und auch jede Frau der oder die eine andere Meinung hat als unsere neuen linken Diktatoren, wird gnadenlos politisch verfolgt, mundtot gemacht, vor den Richter gezerrt, abgeurteilt und wenn dies alles nicht mehr hilft, weggesperrt werden. Die Ex-DDR lässt schon grüßen.



Bank


Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann

Mit Buchstaben komponieren, mit Worten musizieren und mit Sätzen dirigieren. Dies alles bietet Ihnen: Gerhard-Stefan Neumann, Freier Journalist + Werbetexter (GdbR), Norikerstraße 19 B2, D-90402 Nuernberg, Telefon 01523 8 70 75 92,

€5,00


Werbeanzeigen