Nationalliberale

Deutschland im Januar des Jahres 2018: Der Wahnsinn hat Methode – Europa im Würgegriff der Nationalstaaten …

Europa ist und war eine gigantische Erfolgsgeschichte. Bemerkenswert an dieser Story ist eigentlich nur, dass die Europäer selbst ein geeintes Europa gar nicht wollten. Es waren die US Amerikaner die nach dem verheerenden Zweiten Weltkrieg die Sache in die Hand nahmen und die zögerlichen und weinerlichen Europäer zu einer zunächst sehr bescheidenen Zusammenarbeit gedrängt und vielleicht sogar genötigt haben. Viele von Ihnen werden sich noch an den berühmten Marshallplan erinnern, den man völlig zurecht als die grundlegende Voraussetzung für die spätere Europäische Wirtschaftsgemeinschaft EWG bezeichnen kann. EWG – Einer oder Eine wird gewinnen – erinnern Sie sich noch?

Deutschland zum Jahreswechsel 2017: Die deutschen Sozialdemokraten sind am politischen Ende – jetzt sind die Vereinigten Staaten von Europa angesagt …

Meine Freunde und Bekannte die mich naturgemäß etwas besser und vor allem näher kennen, wissen natürlich, dass ich nicht nur ein überzeugter Liberaler, sondern auch ein überzeugter Europäer bin. Wenn also heute einige scheinheilige Vertreter der deutschen Sozialdemokratie so ganz hinterfotzig so wie es nun mal ihre Art ist, urplötzlich die Vereinigten Staaten von Europa fordern, dann entlocken solche Erkenntnisse mir nur noch ein müdes Lächeln. Frage, was haben denn diese Herrschaften im Europäischen Parlament die ganzen Jahre hinweg gemacht und vor allem für Europa und die großartige europäische Idee ..?