Zombie Land Germania: Scheintote, Untote, Vollpfosten und jede Menge Vampire – ein Film von Gerhard-Stefan Neumann …


In der Bundesrepublik Deutschland, angeblich einem der reichsten Länder der Welt müssen vorsichtig geschätzt, etwa 52.000 Menschen als Obdachlose ihr leben bei Wind und Wetter auf unseren Straßen verbringen. Und wenn sie viel Glück haben, dann ergattern sie gelegentlich einen der wenigen Plätze in einer der wenigen und verlausten Notunterkünfte.

Es ist eine Schande für unser Land!

Zu dieser Misere kommen noch etwa eine Million Menschen – und ich wiederhole es noch einmal – eine Million Menschen die als sogenannte Wohnungslose bei Bekannten, Freunde und Verwandten vorübergehend Unterschlupf gefunden haben und die schon froh und dankbar sind, wenn sie gelegentlich einen Übernachtungsgutschein in irgendeiner Kaschemme vom Sozialamt ergattern können.

Es ist eine Schande für unser Land!

Und dann entblödet sich unsere Frau Bundeskanzler vor gut drei Jahren nicht, unsere Grenzen für mehrere hunderttausend sogenannte Flüchtlinge aus dem nahen und mittleren Osten zu öffnen.

Na klar doch – wir schaffen das! Was für eine hanebüchener Unsinn, was für ein Schwachsinn!

Die bedauernswerten Leute hocken nach wie vor in irgendwelchen dubiosen Flüchtlingsunterkünften und ergehen sich in irgendwelchen Hirngespinsten und Wahnvorstellungen über das ach so gelobte Land und erkennen jeden Tag ein kleines bisschen mehr, dass sie vom Regen in die Traufe gekommen sind.

Die Bundesrepublik Deutschland ist nicht das gelobte Land, weder für die eigenen und schon gar nicht für die fremden Menschen die bei uns Zuflucht gesucht haben. Deutschland ist das Land der Leih- und Zeitarbeit, das Land der Hungerlöhne und der Armutsrenten, das Land der Vermögenden, der Wohlhabenden, der Reichen und der Superreichen!

Die Reichen in Deutschland werden von Tag zu Tag immer reicher, während die Armen in Deutschland von Tag zu Tag immer ärmer werden und das ist von der bei uns herrschenden politischen und wirtschaftlichen Klasse genau so und nicht anders gewollt.



Bank


Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann

Mit Buchstaben komponieren, mit Worten musizieren und mit Sätzen dirigieren. Dies alles bietet Ihnen: Gerhard-Stefan Neumann, Freier Journalist + Werbetexter (GdbR), Norikerstraße 19 B2, D-90402 Nuernberg, Telefon 01523 8 70 75 92,

€5,00


Ein Käfig voller Narren: Und die Höllenhunde bitten zum fröhlichen Tänzchen – ein Film von Gerhard-Stefan Neumann …


Lassen Sie mich bitte gleich zu Beginn meines heutigen Beitrages ein paar Anmerkungen in eigener Sache machen:

Einer meiner super schlauen Kommentaren vom alternativen und rechten Rand meinte in seiner gottgegebenen Klugheit und Weisheit fragen zu müssen, warum ich in diesen Tagen bereits veröffentlichte Videobeiträge noch einmal hochgeladen habe.

Nun, die Sache ist ganz einfach:

Ich wurde in diesen Tagen massiv und mit dem Ergebnis gehackt, dass meine Accounts in den sozialen Medien de facto und unisono gelöscht wurden.

Nun, es ist so, das ich mit Facebook und Twitter ohnehin nicht viel am Hut hatte, denn bekanntermaßen kann man immer nur einem Herrn dienen, will heißen, mir fehlte schlicht und ergreifend einfach die Zeit um mich damit intensiver beschäftigen zu können und letzten Endes muss ich ja irgendwie und irgendwo noch ein bisschen Kohle verdienen.

Nach Aussage von Fachleuten stehen hinter der üben Attacke vermutlich kremltreue Aktivisten und Organisationen, die halt auf diese Art und Weise einige unliebsame Autoren mundtot machen möchten – was ihnen aber nicht gelungen ist und auch nie gelingen wird.

Das ich auf YouTube die Kommentarfunktion inzwischen gelöscht habe, hat natürlich auch seine Gründe:

Ich bin es ganz einfach leid, mich diesen absolut albernen und dümmlichen Kommentaren zu beschäftigen den es zudem an allem fehlt, nämlich ein Grundwissen an und über die deutsche Sprache – oder anders formuliert:

Große Klappe und nicht in der Lage, einen Satz in deutscher Sprache halbwegs richtig zu formulieren, geschweige denn, zu artikulieren.

Und natürlich ist es so und da brauche ich gar nicht um den heißen Brei herumzureden, das es die von kremltreuen und bezahlten IKM Lohn- und Auftragsschreiber und auch Trolle waren, die mich in schöner Regelmäßigkeit mit ihren verbalen Ergüssen überschüttet haben – es war einfach widerlich!



Bank

Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann

Mit Buchstaben komponieren, mit Worten musizieren und mit Sätzen dirigieren. Dies alles bietet Ihnen: Gerhard-Stefan Neumann, Freier Journalist + Werbetexter (GdbR), Norikerstraße 19 B2, D-90402 Nuernberg, Telefon 01523 8 70 75 92,

€5,00


United Europe: Rechte Populisten versus Vereinigte Staaten von Europa – ein Film von Gerhard-Stefan Neumann …


Europa und die Europäer wachsen zusammen und dies jeden Tag ein kleines Stückchen mehr und das ist gut so und so soll es auch bleiben und so soll es auch weitergehen.

Leider geschieht diese europäische Kooperation bislang nahezu und dies fast ausschließlich auf einer gesellschaftlichen, einer privaten und einer wirtschaftlichen Zusammenarbeit – die politische Union Europas und das damit verbundene Elend der sogenannten Nationalstaaten bliebt immer noch außen vor.

Seit gut siebzig Jahren bauen nun die Deutschen und die Europäer an ihrem sogenannten Haus Europa herum und sie sind letzten Endes über einen ziemlich armseligen Bretterverschlag nicht hinausgekommen.

Von den großen Träumen der Herren Adenauer, Monet, Schumann und Paul Henri Spaak ist so gut wie nichts übriggeblieben. Schlimmer noch, die Europäer sind zur Lachnummer der halben Welt geworden und ich habe inzwischen den Eindruck gewonnen, dass sich die Europäer ihrem traurigen Schicksal mehr oder weniger hilflos und kraftlos ergeben haben.

In der Bretterbude Europa pfeift der Wind durch die maroden Verschläge und im Winter hocken die Europäer ganz eng aneinander gekuschelt und lausen sich die vom Sturm zerzausten Felle.

Soweit ist es also mit den ach so stolzen und einstmals ach so arroganten Europäern geworden. Ganz offenbar haben zwei furchtbare Weltkriege es nicht geschafft, die deutschen und die europäischen Horden so einigermaßen zur Raison und zur Vernunft zu bringen.

Statt ihre Nationalstaaten auf dem Müllhaufen der Geschichte ein für allemal zu entsorgen und den politischen Bunds fürs Leben zu schließen, will heißen, endlich die Vereinigten Staaten auszurufen und zu gründen, hockt diese heruntergekommene Bande immer noch in ihren armseligen Behausungen und träumt von den angeblich so glorreichen Zeiten der deutschen und der europäischen Kleinstaaterei.

Noch sind es siebenundzwanzig mehr oder weniger unvollkommene und unbedeutende und heruntergekommene Länder die sich Europäische Union oder besser gesagt, die Europäische Lachnummer nennen.



Bank

Spendenkonto Gerhard-Stefan Neumann

Mit Buchstaben komponieren, mit Worten musizieren und mit Sätzen dirigieren. Dies alles bietet Ihnen: Gerhard-Stefan Neumann, Freier Journalist + Werbetexter (GdbR), Norikerstraße 19 B2, D-90402 Nuernberg, Telefon 01523 8 70 75 92,

€5,00